Helbling BSIN01712691 1985, 21 x 29,7 cm, 168 S., Spiralbindung

Bachträgl, Erich - Drumclinic Script (Volume 2)

Rhythmen - Pop - Jazz - Funk -Rudiments - Combo - Bigband - Fills - Begleiten - Drumsolo etc. für Anfänger und Fortgeschrittene Auszug aus dem Vorwort von Erich Bachträgl: Ich nehm’s gleich vorweg: „DRUMCLINIC SCRIPT“ – VOL. 1 und VOL. 2 sind zwei Bücher aber „EINE“ durchgehende Idee. Dieses VOL. 2, des „DRUMCLINIC SCRIPTES“ ist der logische und konsequente Nachfolger von „DRUMCLINIC SCRIPT“ – Vol. 1. Logisch deshalb, weil trotz der überaus mannigfaltigen Anwendungsmöglichkeiten des „RECHTS“, „LINKS“, „HAND“, „FUSS“-SYSTEMS von VOL. 1, der Zugang zur Musik in ihrer komplexen Form, nur über die „Echtnotation“ möglich ist. Doch zum Üben und Lernen ist jedes hilfreiche System willkommen! Konsequent deshalb, weil „DRUMCLINIC SCRIPT“ VOL. 2 das weiterverarbeitet, was der Student durch „Spaß am Spielen“ im „DRUMCLINIC SCRIPT“ – VOL. 1 gelernt hat. Die vielen allgemeinen Ratschläge und Erklärungen stehen hier in diesem Script nicht mehr geschrieben. Daher empfehle ich, vorher das „DRUMCLINIC SCRIPT“ – VOL .1 zu studieren (viele Rhythmen und Unabhängigkeitsübungen). „DRUMCLINIC SCRIPT“ – VOL. 2 bringt den Übungsstoff, den der angehende Drummer zu bewältigen hat. Es ist auch in diesem Band kaum möglich, bei allen Themen ins letzte Detail einzugehen. So gibt es daher zu den besonders umfangreichen Themen, wie etwa SNARE DRUM, SNARE DRUM BASS DRUMS, FILLS, DRUMSOLI, UNABHÄNGIGKEIT etc. spezielle Scripten. LATIN-RHYTHMEN findet man im „Drumclinic Script – Vol.“ und im „Rhythm and Reading Script“. Für klassisch Studierende oder auch Profi-Schlagzeuger ist dieses SCRIPT ein wertvoller Ratgeber für Übungen am kombinierten Schlagzeug. (Moderne Operetten, Musicals, Ballett, Shows etc.). (Erich Bachträgl)
Price: 29,90 EUR