Wilhelm Goldmann Verlag BSIN03753627 München, 1983, 1.Auflage, Deutsch, HC, 336 S., mit zahlr. farbigen und s/w- Fotos und Abb., Format 28,5 x 21,3 cm
Neuwertiges Exemplar

Prawy, Marcel - Nun sei bedankt… (Mein Richard Wagner Buch)

Composer: Richard Wagner

»Nun sei bedankt. .. « ist mein Dank an Richard Wagner für etwa 3000 Vorstellungen, die mein Leben bereichert haben.
Ich sehe den Erfolg der Wagner-Musik in der genialen Synthese von Avantgarde und Pop. Die erste Stadt, wo sie populär wurde, war Wien - in den Johann Strauß-Konzerten, lange vor der Hofoper.
Ich sehe in Wagner als Dichter einen Bogen vom goethenahen »Abendstern« zu Vorstufen des Expressionismus und in seinen belächelten »Hojotoho« und »Wagalaweia« sogar des Dadaismus.
Wagner war für Wagner. Nur sein kompromißloser Wille zur idealen Wiedergabe seiner Bühnenwerke machte ihn zum Revolutionär und Königsfreund, Schriftsteller und Philosophen.
Ein schwieriger Partner für die Mächtigen vergöttert von seinen Künstlern und Frauen.
Er attackierte die Juden - und sein Grab¬gesang für einen jüdischen Freund ist eine Perle deutscher Lyrik.
Nichts vom Geiste des Dritten Reiches findet sich in seinen Opern. Auf Wagners Spuren fuhr ich nicht nur unzählige Male nach Bayreuth, sondern fand (und photographierte) auch nach langem Suchen das Pariser Kabinett, in dem er den »Fliegenden Holländer« vollendete, und die Villa in Neapel, wo zum ersten Male ein »Parsifal«-Fragment erklang.
Wiedergegel1en sind u.a.: Auszüge aus Wagners Schriften und Briefen, Berichte von Augenzeugen über den Regisseur Richard Wagner, ferner circa 500 zum Teil neu photographierte und unveröffentlichte farbige und schwarzweiße Bilder (auch Karikaturen) zu seinem Leben, von Inszenierungen, sowie meiner (und Ihrer?) Lieblingssänger.
Wagner hielt sich für einen Volkskomponisten.
Er ist leichter verständlich als so manches Kultur-Chinesisch um ihn.
Keine Angst vor Wagner!

MARCEL PRAWY
Mitglied der Wiener Staatsoperndirektion, ordentlicher Professor für Operndramaturgie an der Wiener Hochschule für Musik, Lehrbeauftragter der Wien er Universität, Visiting Professor der Yale University in USA, wurde durch seine Rundfunk- und Fernsehserien (»Opernführer«, »Ihre Melodie« etc.) populär. Er ist Autor der Bücher» Die Wien er Oper« und »Johann Strauß - Weltgeschichte im Walzertakt« sowie zahlreicher Fachartikel und der »Son-et-Lumiere« Show »Der Kaisertraum von Miramare« in Triest. Er arbeitet in sechs Sprachen an zahlreichen Universitäten und Fernsehanstalten von Europa, USA und Japan.
Marcel Prawy, promovierter Jurist, ist gebürtiger Wien er und studierte Musik (bei Egon Wellesz), war jahrelang als Sekretär von Jan Kiepura und Martha Eggerth in USA. Sein Name ist mit der Einführung des amerikanischen Musicals in den deutschen, französischen und italienischen Kulturkreis verbunden, außerdem hat er viele Opern, Musicals sowie fast das ganze theatralische Lebenswerk Leonard Bernsteins ins Deutsche übersetzt. Er ist Träger hoher Auszeichnungen von Österreich und der Bundesrepublik und teilt gegenwärtig seine Tätigkeit zwischen Wien und Miami.
Price: 15,90 EUR