Bock Productions BSIN03450035

Sx4 Saxophonquartett - maßgeschneidert

Composer: Urs Brodmann, Markus Pfandler, Julia Schreitl, Christoph Siman, Elzbieta Wiedner-Zajac, Franz „Kiko“ Wundsam

Our Special offer until June 30, 2017 – only EUR 9,90
(regular price: EUR 16,90)!

Die Debüt-CD des Sx4 Saxophonquartettes.
Julia Schreitl – Sopransaxophon
Luise Stubner - Altsaxophon
Beatrix Darmstädter - Tenorsaxophon
Georg Schwantner - Baritonsaxophon
Alina Mazur - Mezzosopran*

Tracklisting:
Gemütsstimmungen* (2010) (Elzbieta Wiedner-Zajac)
1. I. Giocoso (2’54)
2. II. Doloroso (4’40)
3. III. Con fuoco (1’20)
Alina Mazur - Mezzosopran*

4. An einem glasklaren Vormittag (2010) (Julia Schreitl) (2’36)

Saxophonquartett Nr. 1, op.19 (2010) (Markus Pfandler)
5. I. Introduktion - Largo. Bewegt. (3’07)
6. II. Ruhig (4’00)
7. III. Sehr schnell (3’39)

Quatuor pour Saxo (2007) (Urs Brodmann)
8. I. Andantino (3’59)
9. II. Moderato (3’43)
10. III. Ruhiger (2’26)
11. IV. Allegro (4’06)

Serenade für Saxophonquartett (2009) (Christoph Siman)
12. I. Scherzo (2’46)
13. II. Fuge (2’05)
14. III. Finale (2’11)

Es geht. Dahin. Im schnellen Schritt. (2007) (Julia Schreitl)
15. Es geht (3’07)
16. Dahin (2’01)
17. Im schnellen Schritt (2’41)

18. Hotline für Saxophonquartett (2009) (1’41) (Franz „Kiko“ Wundsam)
Aufgenommen in den Acoustic Art Studios, Stockerau, April 2010.

Das Sx4 Saxophonquartett wurde 2002 von Beatrix Darmstädter und Luise Stubner mit Julia Schreitl und Georg Schwantner in Wien gegründet.
Es widmet sich vorwiegend der Interpretation zeitgenössischer Musik, pflegt aber auch das traditionelle Saxophonquartett-Repertoire. Mit Uraufführungen und österreichischen Erstaufführungen trat das Ensemble vor allem in Wien und Linz (Brucknerhaus) in Erscheinung.
Die in allen Musikgenres erfahrenen Quartettmitglieder wirken regelmäßig bei unterschiedlichen Musikproduktionen mit: Sie treten als Solisten auf, sind in Symphonie- und Opernorchestern sowie in Jazzformationen aktiv. Aufgewachsen in verschiedenen Musikstilen, bringen sie höchst individuelle Interpretationszugänge in das Ensemble ein, zumal sie von Lehrern aus unterschiedlichen Saxophontraditionen, wie Klaus Dickbauer, Armando Ghidoni, Christian Maurer, Eugene Rousseau oder Oto Vrhovnik etc. geprägt wurden. Neben ihrer Konzerttätigkeit wirken alle Quartettmitglieder als Lehrer/innen an österreichischen Musikschulen und Konservatorien.
Musikwerke der Avantgarde sind für das Sx4 Saxophonquartett besondere Herausforderungen, denen sich die Musiker/innen mit großer Begeisterung stellen. Das unerbittlich akribische, intensive Studium zeitgenössischer Musik und vor allem die inspirierende Arbeit, die auf dem direkten, persönlichen Austausch mit Komponisten/innen basiert, bilden ohne Zweifel den stärksten Motor für die Konzerte und Aufnahmen dieses Ensembles. Einen der wichtigsten Aspekte ihrer Arbeit sehen die vier Musiker/ innen in der Anregung lebender Komponisten/innen zur Schaffung aktueller Werke für Saxophonquartett, ohne die es weder für die Musiker/ innen kreatives Entwicklungspotential noch für das Publikum den faszinierenden Eindruck des musikalisch Neuen gäbe.
Alina Mazur
Die polnische Mezzosopranistin Alina Mazur wirkt seit 2008 als freischaffende Sängerin in Wien. Sie studierte Gesang und Musikwissenschaft in Poznan und arbeitete viele Jahre als Sängerin (Oper, Konzert) sowie als Universitätsdozentin für Musikgeschichte und Musikinstrumentenkunde an der Musikhochschule in Poznan. Alina Mazur ist auf das Oratorien- und Konzertrepertoire spezialisiert.
Released 2010.
Price: 9,90 EUR